ZagniRechtsanwalt


Anleger muss Darlehen eines Wohnbaufonds nach Widerruf nicht zurückzahlen

Das Landgericht Stuttgart wies eine Klage der BAG Bankaktiengesellschaft (als Rechtsnachfolgerin der Raiffeisenbank Oberschleißheim eG) auf Rückzahlung eines Darlehens ab. Damit folgte das Gericht vollumfänglich den Argumenten des von Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Patrick M. Zagni vertretenen Anlegers. ...

Wegweisendes Verfahren für Bausparer erfolgreich

Wie bereits berichtet, haben zahlreiche Bausparkassen (Landesbausparkassen, BHW, Schwäbisch Hall u.a.) ältere Bausparverträge gekündigt. Ein 76jähriger Kunde der Wüstenrot, der von Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Patrick M. Zagni vertreten worden ist, war damit nicht einverstanden und hat vor dem Landgericht Stuttgart (AZ: 12 O 120/15) - erfolgreich - Klage gegen die Kündigung eingereicht. ...


Vorwurf der Falschberatung konkretisiert ...

Durch ein telefonisches „Beratungsgespräch“ wurde einem von Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Patrick M. Zagni vertretenen Anleger eine Beteiligung an dem geschlossenen Schiffsfonds KGAL 214 SeaClass 11 als vermeintlich sichere Anlage angepriesen und verkauft. ...


Erfolgreiches Verfahren für Anlegerin ...

Ein Mitarbeiter der Santander Bank (Zweigniederlassung der Consumer Bank AG) hat einer allein erziehenden Mutter, die von Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Patrick M. Zagni vertreten wird, eine Beteiligung an dem geschlossenen Schiffsfonds Schiffahrts-Gesellschaft "HS Carmen" mbH & Co. KG als vermeintlich sichere Anlage angepriesen und verkauft. ...

Widerruf eines Kreditvertrages auch nach 6 Jahren noch möglich

Das Landgericht Düsseldorf hat mit Urteil vom 17.03.2015 (AZ: 10 O 131/14) festgestellt, dass ein Verbraucherkreditvertrag auch 6 Jahre nach Vertragsabschluss widerrufen werden kann, weil die von der Sparkasse Neuss verwendete Widerrufsbelehrung fehlerhaft gewesen ist. ...

facebook twitter xinggoogleplus