Back to Top
 
 
 

Olive Tree Farmers GmbH (ehemals Oliveda GmbH), Olive Tree Invest S.L. und Thomas Lommel:

BaFin ordnet Abwicklung und unverzügliche Rückzahlung der Anlegergelder an

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (kurz: BaFin) hat der Olive Tree Farmers GmbH (Berlin), der Olive Tree Invest S.L. (Spanien) und Herrn Thomas Lommel (Schweiz) jeweils mit Bescheid vom 16.01.2018 aufgegeben, das ohne Erlaubnis betriebene Einlagengeschäft umgehend rückabzuwickeln. ...

MS „Santa-R Schiffe“: geschädigte Anleger werden noch einmal zur Kasse gebeten

Insolvenzverwalter fordert Ausschüttungen aus der Vergangenheit zurück

Anfang 2018 wurden sämtliche Gesellschafter, die sich an der MS „SANTA-R Schiffe“ mbH & Co. KG beteiligt haben, vom Insolvenzverwalter angeschrieben. Dieser fordert von den Gesellschaftern unter Fristsetzung die Rückzahlung sämtlicher Ausschüttungen, die die Gesellschaft in den Jahren 2003 bis 2008 an sie ausbezahlt hat, zurück. ...

VW Bank muss nach Widerruf Auto zurück nehmen

Das Landgericht Berlin hat die VW Bank zur Rückabwicklung verurteilt

In seinem Urteil vom 05.12.2017 hat das Gericht entschieden, daß ein Autokäufer den Darlehensvertrag, den er zur Finanzierung bei der Hausbank des Fahrzeugherstellers abgeschlossen hatte, auch noch 1,5 Jahre später widerrufen könne. Grund: im Kreditvertrag ist der Verbraucher nur unzureichend und fehlerhaft über Pflichtangaben belehrt worden, die das Gesetz aber zwingend vorschreibt.

EuGH stärkt Verbraucherrechte bei Fremdwährungsdarlehen

Entscheidung des EuGH stärkt die Position von Verbrauchern entscheidend

Immobiliendarlehen in Fremdwährung – vorzugsweise in Schweizer Franken oder Japanischen Yen – sind in den vergangenen Jahren für zahlreiche Kreditnehmer in ganz Europa zur teuren Kostenfalle geworden. Nunmehr hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) konkrete Aussagen zu den Aufklärungspflichten der Banken getroffen. ...

BGH entscheidet zu Beweisgrundsätzen bei streitigen Zahlungsaufträgen im Online-Banking

Grundsatzentscheidung des Bundesgerichtshofs mit weitreichenden Ausiwrkungen

Der Bankensenat des Bundesgerichtshofs (BGH) hatte endlich mal die Möglichkeit, sich zu der Rechtsfrage des Anscheinsbeweises beim Online-Banking zu äußern. Damit betrifft diese Entscheidung eine sich alltäglich tausendfach ereignende Problematik und hat somit weitreichende Auswirkungen. ...

Widerruf von Autokrediten und Leasingverträgen

Wir bieten kostenlose und unverbindliche Ersteinschätzung an

Zahlreiche Überprüfungen von Kredit- und Leasingverträgen haben ergeben, daß die dort verwendeten Widerrufsbelehrungen fehlerhaft gewesen sind. Betroffene Autofahrer können mit einem Widerruf auch noch Jahre nach Vertragsabschluss und auch nach Vertragsende davon profitieren ....

Widerruf: Volksbank Stuttgart eG verliert vor dem Landgericht Stuttgart

Widerrufsbelehrung fehlerhaft; Vorfälligkeit zurück erhalten

Das Landgericht Stuttgart hat in seinem Urteil vom 25.04.2017 der Klage eines Verbrauchers, anwaltlich vertreten durch Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Patrick M. Zagni, in vollem Umfang statt gegeben. Dieser hatte seinen Verbraucherdarlehensvertrag widerrufen und nun die bei der Ablösung des Kredits bezahlte Vorfälligkeitsentschädigung voll zurück erhalten. ...

Noch keinen eigenen Account? Jetzt registrieren

Mit eigenem Account anmelden