Anlagevermittler müssen über ungeklärte steuerliche Anerkennung eines neuen Modells und damit verbundene Risiken aufklären


Das OLG Koblenz hat mit Urteil vom 16.11.2006 einem Anleger, dem seine Sparkasse im Jahr 2003 zur Beteiligung an dem neuartigen Filmvertriebsfonds Mediastream IV des Initiators Ideenkapital (Düsseldorf) geraten hatte, Schadenersatz zugesprochen. Der Mitarbeiter der Sparkasse hatte den Kläger nicht darauf hingewiesen, dass eine verbindliche Zusage des Finanzamts über die Abschreibungsfähigkeit der Verluste aus dieser Beteiligung nicht vorlag. Statt der in Aussicht gestellten 130 % abzugsfähige Verlustzuweisungen wurden diese später nur in Höhe von 10 % vom Finanzamt anerkannt. ...