ZagniRechtsanwalt


Positiv aufgefallen ist der mittlerweile insolvente "Master Star Fund Deutsche Vermögensfonds" (MSF) eigentlich nur während der Vertriebsphase durch die Werbung mit prominenten Politikern.

Ex-Verteidigungsminister Rupert Scholz oder Ex-Senator Walter Rasch sind wegen Prospektfehlern zu Schadenersatz verurteilt worden.

Vollmundig wurde diese hochriskante Beteilgung vor allem Anlegern kleiner und mittlerer Einkommen als sichere ergänzende Altersvorosrge empfohlen.

Die BaFin schließt den Fonds wegen unerlaubter Bankgeschäfte.

Durch die Insolvenz verlieren rund 7000 Anlger einen Großteil ihrer Einlage.

facebook twitter xinggoogleplus