ZagniRechtsanwalt


Die Akzenta AG (Neubeuren / Rosenheim): ein Beispiel unzter vielen, wie auf dem Grauen Kapitalmarkt Milliarden verbraten wird.

Bereits seit 2002 auf der Warnliste der Stiftung Warentest: Warnung vor spektakulärer, hochriskanter Umsatzbeteiligung ! Akzenta versprach Verbrauchern, die bei ihr Konsumgüter kauften, die Erstattung des Kaufpreises binner 10 Jahren.

Nachdem keine Ausschüttungen mehr erfolgten und Konten gesperrt wurden, ermittelte die Staatsanwaltschaft. Vier Akzenta-Verantwortliche wurden wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung sowie Bandenbetrugs verhaftet.

Die Gelder der Anleger sind verschwunden.

facebook twitter xinggoogleplus