ZagniRechtsanwalt



Die Pleitewelle bei Schiffen geht weiter; Totalverlust droht

Die Insolvenzwelle bei Schiffsfonds reißt nicht ab: bereits im November 2013 war beim MPC-Fonds Santa-R-Schiffe ein letzter Sanierungsversuch gescheitert, die Geschäftsführung musste Insolvenz anmelden. Auch der MPC Flottenfonds III steht vor einem Verkauf, da ein Weiterbetrieb nicht mehr wirtschaftlich sinnvoll erscheint. ...

Banken drohen aufgrund dieser BGH-Urteile erhebliche Rückzahlungen

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat zwei verbraucherfreundliche Urteile zu so genannten Kreditbearbeitungsgebühren bestätigt. Damit steht fest, dass den Darlehensnehmern die mit der Kreditauszahlung vereinnahmte Gebühren erstattet bekommen. ...


Landgericht Bielefeld spricht SKR-Anleger Schadenersatz zu

Die britische Lebensversicherungsgesellschaft Clerical Medical Investment Group Ltd. (CMI) ist mit Urteil des Landgerichts Bielefeld vom 11.04.2014 zur Leistung von Schadenersatz in voller Höhe verurteilt worden. Gleichzeitig muss CMI den in Bielefeld lebenden Kläger von den Pflichten aus den mit der Sparkasse Köln/Bonn geschlossenen Darlehensverträgen freistellen. Damit ist das Landgericht Bielefeld voll umfänglich dem Vortrag des Klägervertreters, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Patrick M. Zagni, gefolgt. ...

MS HS Scott (Flottenfonds V) und mehrere Schiffe von Orange Ocean melden Insolvenz an

Die Pleitewelle reisst nicht ab. Am 24. März 2014 hat das Amtsgericht Hamburg über das Vermögen der "MS HS Scott" das vorläufige Insolvenzverfahren eröffnet, nachdem ein beabsichtigter Verkauf offensichtlich gescheitert ist. Dieses Schiff gehört zusammen mit der "MT HS Elektra" und der "MS HS Berlioz" zum Flottenfonds V der Hansa Treuhand. ...

Risikoanlage auf Bankempfehlung

Der Lloyd-Flottenfonds wurde nach uns vorliegenden Schilderungen von Beratern als ertragsstarke und sichere Geldanlage verkauft. Dies ist weniger als die halbe Wahrheit. Tatsächlich können die Besonderheiten und Risiken der Beteiligung dazu führen, dass das gesamte Anlagekapital verloren geht. Für uns zeigt sich die Problematik an folgenden Punkten, die ein ehrlicher Berater Ihnen hätte offenlegen und genau erklären müssen: ...

facebook twitter xinggoogleplus