ZagniRechtsanwalt


Future Business KG aA, Prosavus AG und andere Infinus-Unternehmen insolvent

Anfang November wurden bei einer groß angelegten Razzia die Räume der Infinus-Gruppe und ihrer Tochterunternehmen in Dresden und anderen Städten wegen Betrugsverdachts durchsucht. ...

Fehlerhafte Beratung beim Vertrieb von Anteilen an der NORDCAPITAL Bulkerflotte 1

Das Landgericht Heilbronn hat einem Anleger, der sich auf Empfehlung eines Mitarbeiters der Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG an der NORDCAPITAL Bulkerflotte 1 GmbH & Co. KG beteiligt hat, mit Urteil vom 09.08.2013 Schadenersatz in voller Höhe zugesprochen. ...

Bundesgerichtshof hat der bisherigen Praxis von Dr. Peters einen Riegel vorgeschoben.

In den letzten Jahren hat die Fondsgesellschaft Dr. Peters in nahezu sämtlichen von ihr selbst aufgelegten Schiffsfonds die eigenen Gesellschafter aufgefordert, die in der Vergangenheit geleisteten Ausschüttungen zurückzuzahlen. Bei einer Zahlungsverweigerung wurde nicht davor zurück geschreckt, Klage einzureichen. Bislang konnten sich die Dr. Peters-Schiffsfonds ziemlich sicher sein, dass ihre Rückforderung von Ausschüttungen vor dem Landgericht Dortmund und in zweiter Instanz vor dem OLG Hamm bestätigt wurden. ...


Reefer-Flottenfonds 1 und 2 haben erhebliche Liquiditätsprobleme

Zwei geschlossene Fonds mit Kühlschiffen haben schwere Probleme. Die Krise bei Schiffsbeteiligungen weitet sich weiter aus. Jetzt stehen zwei Fonds des Hamburger Emissionshauses MPC Capital, die in Kühlschiffe investiert haben, vor dem Ende. …


Schlichter empfiehlt Rückabwicklung

Klare Worte richtet der Ombudsmann der privaten Banken an die Adresse der Commerzbank AG, die einer Anlegerin eine Beteiligung an der PRORENDITA VIER GmbH & Co. KG empfohlen hatte. Solche Beteiligungen Kunden mit nur fünfstelligem Eigenkapital anzuraten, so der Schlichter, ist nicht zu verantworten. ...

facebook twitter xinggoogleplus